MATTHIAS

HENNIG

 Matthias Hennig

 

• Geboren 1958 in Köln.

• Grundschule und Gymnasium in Köln-Deutz. Dort erste intensivere Kontakte zur Kunst durch Kunstunterricht bei dem Maler Karl Heidelbach (Schüler von Otto Dix) einem Vertreter der neuen Sachlichkeit.

• Lehre als Techn. Zeichner im (Tabak-)Maschinenbau.

• Abitur an der Fachoberschule für Gestaltung, Köln.

• Zivildienst in ev. Kirchengemeinde im Landkreis Hannover.

• Studium Visuelle Kommunikation in Krefeld. Zeichnen bei Prof. Heinrich Görtz, Gestaltung bei Prof. Peter Wörfel, Fotografie bei Prof. Detlef Orlopp (Schüler von Otto Steinert), Abschluss als Dipl.-Designer.


Anfang der 80er Jahre parallel zum Studium erste Begegnung mit Computern und den neuen Medien (hieß damals BTX) und Desktop Publishing.

• Selbstständigkeit im Bereich Direktwerbung (Seminarbeteiligung bei Prof. Siegfried Vögele), Fundraising, Grafik-Design, Online-Design.

 

• 1990 Umzug von Krefeld nach Immenstaad am Bodensee.
Dort 2 Jahre im Bereich neue Medien als Seminar-Leiter und Online-Designer tätig.
Danach wieder verstärkt Tätigkeit im Bereich Printmedien, Logo-Design, Produktion, in Werbeagenturen.

 

• Juli 1992- Oktober 2009 Art-Director/Produktioner bei Werbeagentur Richter GmbH, Konstanz

• Von November 2009 bis Juli 2010 geschäftsführender Gesellschafter der ad-lake GmbH, Konstanz

• 2011 IHK-Zertifikat in Webdesign & Webmanagement

• Seit Februar 2011 als freiberuflicher Art-Director / Designer /Dozent tätig   www.hennig-design.de

• Seit September 2011  Dozent an der vhs Konstanz-Singen

• Seit September 2013 Dozent an der vhs Waldshut-Tiengen, vhs Radolfzell, vhs Tuttlingen

 

  Zwischen 1995 und 2005 mehrere Reisen in Australien, zunächst per Auto, später dort mit dem Fahrrad.

 

  Teilnahme an diversen freien Mal- und Zeichenkursen seit der Schulzeit.

 

  1999 und 2000 „Maltechniken mit Pigmenten“ bei Dipl.- Kunsttherapheut Roland Knör, Goldbach/Überlingen,

  2004 „Freie Ölmalerei“ bei Davor Ljubicic, Konstanz,

  2010 Maltechniken mit Pigmenten bei Ute Kledt, Konstanz

  2012 Workshop „Trash to Treasure“ bei Rod Robinson, Zürich

 

 

Veröffentlichungen

 

  1988 „Grafik-Design in Krefeld“, Veröffentlichung von Grafik-Design-und Foto-Arbeiten aus dem Fachbereich Kommunikationsdesign der Fachhochschule Niederrhein.

 

 

2013 Kulturmagazin, Artikel anlässlich der „Vol. 2“-Ausstellung

2013 Ausstellungskatalog „Vol. 2“,

 

 

Ausstellungsbeteiligungen

 

1984  „Eigen-Art“, Fachhochschule Niederrhein, Krefeld

1996  „Kunstherbst“, Konstanz

1997   Patuca e.V. Kunst für den Regenwald, Bürgersaal, Konstanz

1999  „Es ist angerichtART“, Werbeagentur Richter GmbH, Konstanz

2007/08  jurierte Mitgliederausstellung  „Zeitzeichen“,

               Kunstverein Konstanz

2009/10  Mitgliederausstellung „Schnittstelle“, Kunstverein

               Konstanz

2010/11   jurierte Mitgliederausstellung Thema „2010“

2011/12   Mitgliederausstellung „Themenfrei“, Kunstverein Konstanz

2013       „VOL. 2“, Ausstellungsbeteiligung, Villa Bosch, Radolfzell

2013/14   Mitgliederausstellung "Kein Thema"  Kunstverein Konstanz

2014        Baguio Museum Incorporated, Gov.,

               Baguio City, Philippines

2014        VOCAS Art Gallery,

               Baguio City, Philippines

2014      "Lovelive with rice",PHILRICE, Science City of Munoz,
               Nuev Ecija, Philippines

2015        Rice Science Museum, PHILRICE, Science City of Munoz,
               Nuev Ecija, Philippines

2015        "Schwarzmarkt", Lachenmann Art Galerie, Konstanz

2015        Kulturnacht Radolfzell, Radolfzell

2015        OKAY Textil-Galerie, Radolfzell

2015/16   Mitgliederausstellung "Brücken", Kunstverein Konstanz

2016/17   Mitgliederausstellung "In Serie", Kunstverein Konstanz

 

 

Einzelausstellungen

 

2008       März-April, Rathausgalerie Insel Reichenau

2010        Okt/Nov. „CD-Paintings“ Schuhaus Haug, Konstanz
2015        Ab Mitte Juni  "Acryl, Aquarell, Zeichnung",

               Casino RIZ, Radolfzell
               & Unternehmensberatung novopers, Radolfzell

2016        Einzelausstellung bei MediaLab GmbH, Konstanz

 

Dauerleihgaben

 

"Siemens TR17", Acryl, 50x70 cm  zum Jubiläum an

Dokumentationsstätte Regierungsbunker,
Bad Neuenahr-Ahrweiler.

 

 

Vorträge

 

Juni 2012  „Max Ernst – Gestaltungstechniken eines Genies“,

Antiquariat „Unikate Kunst + Buch“, Konstanz

 

Februar 2016 "Corporate-Design. Warum ist das wichtig?"
Die Bedeutung von Bildern in der Wirtschaft.

Unternehmerfrühstück im RIZ,  Radolfzell.

 

Seit 2005 Kunst-Projekt  „CD-Paintings“

 

 

Präsenz in diversen Online-Galerien.

 

diverse Arbeiten in Privatbesitz

 

Vita

Impressum